immobilien.one

Kapital, welches gut berechnet sein will...

Kapital für den Immobilienkauf auf Mallorca

Eigenkapital

Kauf einer Immobilie mit Eigenkapital

Immobilien.one - Immobilien kaufen auf Mallorca, Immobilien verkaufen auf Mallorca, Haus kaufen auf Mallorca, Wohnung kaufen, Haus verkaufen, Wohnung verkaufen, Grundstück kaufen, Grundstück verkaufen, Immobilien kaufen Spanien, Trennlinie Grau

Abgesehen von den zu erfüllenden Voraussetzungen steht natürlich das zu investierende Kapital an erster Stelle. In den meisten Fällen ist es so, dass es sich beim Kauf einer Immobilie auf Mallorca um eine Ferienimmobilie handelt. Sie leisten sich ein Lebensgefühl in mediterraner Umgebung mit tollen Stränden, Palmen und garantiertem Sonnenschein von April bis November. Bitte vergessen Sie allerdings nicht, dass es in den sogenannten Wintermonaten einer Heizung bedarf, falls Sie mit dem Gedanken spielen sich in dieser Zeit auf Mallorca aufzuhalten. Da die meisten Immobilien jedoch über keine Heizanlage verfügen, ist hier schon die erste Korrekturausgabe zu erbringen. Dies jedoch nur am Rande. Damit Sie sich auch nach dem Kauf finanziell rundum wohlfühlen, bitten wir Folgendes zu bedenken:

Familie Beispiel kauft eine Immobilie auf Mallorca zu einem Preis von 500.000,- Euro. Die Grunderwerbsteuer beträgt 41.000,- Euro. Die Notargebühren sowie die Registrierung im Grundbuch belaufen sich auf 2.500,- Euro. Weitere Ausgaben unserer Familie Beispiel, zur Korrektur ihrer Wünsche, summieren sich auf 10.000,- (Möbel, Anstrich, Verbesserungen, etc.). Die Reisekosten zur Besichtigung der Immobilie und die weitere Anreise zum Notartermin machen 5.000,- Euro aus, basierend auf 2 Erwachsenen und 2 Kindern. Die Gesamtkosten für den Kauf betragen somit 558.000,- Euro.

Die Grunderwerbsteuern sind gestaffelt auf 8 % des Kaufpreises bis 400.000,- Euro, auf 9 % zwischen 400.000,- und 600.000,- Euro, auf 10 % zwischen 600.000,- und 1.000.000,- Euro und auf 11 % für alle Gelder die über 1 Million Euro liegen.

Wie berechne ich also den Kaufpreis meiner Traumimmobilie, zumindest ungefähr, wenn ich genau 500.000,- Euro zur Verfügung habe? Die Nebenkosten betragen in unserem Beispiel 11,7 % des Kaufpreises. Wir dividieren 500.000,- Euro durch 111,7 und multiplizieren den Quotienten mit 100. Somit kommen wir auf einen Nettokaufpreis von 447.628,- Euro. Das ist der Betrag, den Ihre Immobilie kosten darf. Am Ende bleiben sogar noch die Ausgaben für ein tolles Essen in einem Restaurant von gehobener Qualität.

Ein Anhaltspunkt zwischen Kaufpreis und Gesamtkosten des Kaufs soll Ihnen diese Tabelle sein. Hier werden die Grundsteuer, Notarkosten, die Registrierung im Grundbuch, Rechtsanwaltskosten, Renovierungswünsche und Reisekosten berücksichtigt.

    Mein Kapital    |    Preis der Immobilie

Mein Kapital Preis der Immobilie
100.000,- € 83.500,- €
200.000,- € 172.000,- €
300.000,- € 260.500,- €
400.000,- € 349.000,- €
500.000,- € 436.500,- €
600.000,- € 524.000,- €
700.000,- € 610.500,- €
800.000,- € 697.000,- €
900.000,- € 783.500,- €
1.000.000,- € 870.000,- €
1.500.000,- € 1.290.750,- €
2.000.000,- € 1.725.000,- €

Eigen– und Fremdkapital

Kauf einer Immobilie mit Eigen– und Fremdkapital

Immobilien.one - Immobilien kaufen auf Mallorca, Immobilien verkaufen auf Mallorca, Haus kaufen auf Mallorca, Wohnung kaufen, Haus verkaufen, Wohnung verkaufen, Grundstück kaufen, Grundstück verkaufen, Immobilien kaufen Spanien, Trennlinie Grau

Nehmen wir unser vorangegangenes Beispiel mit einer Gesamtausgabe von 500.000,- Euro auch hier als Grundlage für den Kauf einer Immobilie auf Mallorca inklusive einer Finanzierung durch eine Bank.

Ausgaben die nicht von einer Bank finanziert werden, sind die Grundsteuer, die Notargebühren sowie die Kosten für die Registrierung im Grundbuch.

Die Grundlage für unsere Berechnungen basieren auf einem Kaufpreis von 448.000,- Euro. Es besteht eine Finanzierungsmöglichkeit von 70 % des Betrages. Heißt im Umkehrschluss, ich benötige 134.400,- Euro plus 36.320,- Euro Grunderwerbsteuer, plus ca. 2.500,- Euro für die Registrierung sowie Notarkosten, plus die eingangs erwähnten 10.000,- Euro für eventuelle Korrekturwünsche und die veranschlagten 5.000,- Euro Reisekosten. Das ergibt einen Betrag von 188.220,- Euro zu investierendes Eigenkapital.

Das zu finanzierende Restkapital in Höhe von 313.600,- Euro, mit einer Tilgungsfrist von 15 Jahren stellt bei einem Jahreseffektivzins von 2,40 % eine monatliche Belastung von 2077,- Euro dar. Stand der Dinge 23.11.2018.

Für alle weiteren Kalkulationen zu beliebigen Finanzierungen von Immobilien auf Mallorca kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter info@immobilien.one.

Dieser Service ist Ihnen auch zugänglich, falls wir nicht der Vermittler beim Kauf Ihrer Immobilie auf Mallorca sind.

Wir hoffen, Ihnen mit unseren Beispielen ein wenig geholfen zu haben.

Voraussetzungen, die erfüllt sein müssen…

Voraussetzungen für den Immobilienkauf

Um als Ausländer in Spanien eine Immobilie zu erwerben, sind zwei Voraussetzungen zu erfüllen. Sie müssen über eine sogenannte N. I. E. verfügen und Inhaber eines Kontos bei einer spanischen Bank sein.
Mehr Infos

Standort und Art, das Wo und das Was…

Standort und Art, das Wo und das Was

Hier geht es zum Konfigurator Ihrer Traumimmobilie auf der schönsten Insel der Welt. Nehmen Sie sich Zeit und diskutieren Sie am besten jede Frage gemeinsam im Kreise Ihrer Lieben. Wir wünschen Ihnen viel Spaß!
Zum Konfigurator